Raunächteseminar

Als Raunächte oder auch heilige Nächte, wird die Zeit zwischen dem Sonnen– und dem Mondjahr,  25. Dezember bis 6. Januar,  bezeichnet.  

Diese 12 „geweihten Nächte“ – verheißen den Wiederaufstieg des Lichtes und die Geburt des Neuen. Jede dieser Nächte hat eine eigene Bedeutung. Es bietet sich an, während dieser Zeit die Energien zu nutzen, die uns dann besonders intensiv begleiten und von denen bereits die Kelten wussten.

 

2016/2017 bietet es sich z.B. an, am 28. Dezember mit Beziehungsklärung zu beginnen, Reinigung der Sinne und Gedanken am 29. Dezember folgen zu lassen und am 30. Dezember mit der Vorbereitung auf das Neue abzuschließen. Darum findet unser diesjährige Seminar von Mittwoch den 28. - Freitag, den 30. Dezember jeweils von 10 - 18 Uhr statt. So nutzen wir auch in diesem Jahr die Energien, an diesen Tagen am stärksten wirken.

 

Nähere Infos unter Termine & Preise